Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Alle Arten von Pflanzen.

Für mehr Vielfalt im Schallschutz.

Saftig-grün statt gelb und braun: Längst nicht jede Pflanze ist für die vertikale Begrünung von Lärmschutzwänden geeignet. Das Team von Ecotec setzt deshalb gezielt auf regionale Kletter- und Rankpflanzen.

Diese zeichnen sich insbesondere durch ein jährliches Wachstum von 40 cm bis zu 200 cm aus und bieten bereits nach etwa 4 Wachstumsperioden eine vollflächige, schallschluckende Begrünung.
Hier nur einige Beispiele:

Efeu Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Efeu

(Hedera helix „Hibernica“)
Mauerwein Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Mauerwein

(Parthenocissus quinqufolia „Engelmanii“)
Wilder Wein Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Dreispitzige Jungfernrebe / Wilder Wein

(Parthenocissus tricuspedita)
Waldrebe Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Waldrebe

(Clematis vitalba)
Weinrebe Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Weinreben

(Vitis vinifera)

Weitaus weniger geeignet sind Pflanzen, die zwar in Gärten oder Parkanlagen optisch perfekt in Szene setzen, für eine effektive Bepflanzung von Lärmschutzwänden jedoch eher ungeeignet sind (Plegeintensiv / Standortansprüche).
Zum Beispiel:

Kletterrose Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Kletterrosen

Zier Kiwi Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Strahlengriffel/Zier-Kiwi

(Actinidia deliciosa)
Winterjasmin Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Winterjasmin

(Jasminum nudiflorum)
Kriechspindel Bepflanzung von Lärmschutzwänden

Immergrüne Kriechspindel

(Euonimus fortunai)

Für welche Begrünung Sie sich bei Ihrer Bepflanzungsplanung auch entscheiden:
Das Team von Ecotec berät Sie mit seiner langjährigen Expertise gern über alle relevanten Standortfaktoren, wie Sonne, Wind oder Feuchte.

Bewässerung & Klimawandel:

Ein Konzept voller Pluspunkte.

Effektvoll zu mehr Lebensqualität. Gerade in Zeiten eines rasant voranschreitenden Klimawandels, gewinnt der Lärmschutz mit Pflanzen immer mehr an Bedeutung. So binden begrünte Lärmschutzwände nicht nur Feinstaub und CO2 – sondern sorgen mittels Verdunstung für eine signifikante Abkühlung der Umgebungstemperatur. Ein Umstand den gerade Bewohner immer heißer werdender Städte besonders zu schätzen wissen.

Da passt es doch hervorragend, dass auch die Bewässerung der ewall-Systeme von Ecotec extrem ressourcenschonend entwickelt wurde. Hier sorgt ein Selbstversorgendes-Bewässerungs-System (SBS) äußerst klimafreundlich für maximales Pflanzenwachstum. Das verstehen wir unter nachhaltigem Schallschutz.